/ Kursdetails

Kurs 04C03

Die sieben Sicherheiten, die Kinder im Leben brauchen

Persönliche Entwicklung und wie die Wahrnehmung das Verhalten bestimmt

 

Kursziel

Die Evolutionspädagogik ist eine effiziente Methode, um Defizite auszugleichen, Persönlichkeit zu entwickeln und Selbstbewusstsein zu erreichen. So entsteht bei den Kindern wie auch bei den Eltern ein neues Gleichgewicht. Dieser Vortrag hilft Eltern und Interessierten das Verhalten und die Sprache von Kindern besser und tiefer zu verstehen.

 

Inhalt

Die kindliche Entwicklung folgt sieben naturgegebenen Evolutionsstufen. Dürfen Kinder diesen Weg ungestört durchlaufen, entfalten sie wie von selbst sieben Grundsicherheiten. Ist dies aufgrund von individuellen Stressfaktoren bzw. Blockaden nicht möglich, zeigen sich Auffälligkeiten wie Schüchternheit, Hyperaktivität, Konzentrationsprobleme, Sprachschwierigkeiten usw. Diese und andere Verhaltensauffälligkeiten sowie Lernschwierigkeiten sind kindliche Botschaften. Statt das Verhalten zu beurteilen, gilt es zu beobachten und anzuleiten. Die Evolutionspädagogik zeigt einen neuen Weg, um eine positive Entwicklung gezielt zu aktivieren, und hilft den Beteiligten, das kindliche Verhalten und ihre Sprache zu begreifen.

 

Leitung

Nicole Ospelt ist Evolutionspädagogin, Lernberaterin P.P., Coach P.P. und führt eine Praxis für Evolutionspädagogik in Vaduz.

 

Beginn / Dauer
Montag, 12. September 2022, 18.00 bis 19.00 Uhr
Ort
Altes Pfarrhaus, EG Raum 2, Vaduz
Kosten
CHF 20,00

Mitbringen
Schreibmaterial
Hinweise
Der Kurs findet für einen optimalen Austausch in einer kleinen Gruppe von max. 12 Personen statt.
Organisation
Gemeinde Vaduz