/ Kursdetails

Kurs 07A08

Quelle für den Jungbrunnen: Einfluss der Ernährung und Bewegung

Was tun, um bis ins Alter fit zu bleiben

 

Unsere Lebenserwartung steigt und wir werden immer älter. Zwar haben wir dadurch mehr Möglichkeiten, uns im Alter zu verwirklichen und das Leben nach unseren Vorstellungen zu gestalten. Das bedeutet jedoch gleichzeitig, dass wir schon heute an morgen denken sollten.

 

Kursziel

Gut und wissenschaftlich basiert informiert können die Empfehlungen von Prof. Dr. Dr. med. Heike Bischoff-Ferrari leicht für die eigene Gesundheit umgesetzt werden. Sie zeigt auf, wie wir unseren Alterungsprozess hinauszögern können und auch im hohen Alter selbständig und fit bleiben.

 

Inhalt

Um das Leben möglichst lange selbstbestimmt geniessen zu können, sollte nicht nur die private Vorsorge, sondern auch die körperliche Gesundheit nicht zu kurz kommen.
1. Geniessen Sie Bewegung: Führen Sie ein aktives Leben.
2. Essen Sie gemeinsam gesund und gut: Geniessen Sie viel Gemüse, wenig rotes Fleisch, Früchte- und Hülsenfrüchte, zudem Omega-3 Fettsäuren für die Herzkreislauf-Gesundheit.
3. Das Plus für eine gute Gedächtnisfunktion: Dreimal pro Woche eine Handvoll Beeren und Nüsse essen sowie viel Bewegung. Am besten einen Spaziergang zu zweit und gleichzeitig ein gutes Gespräch führen (Dual Tasking).
4. Ernähren und stimulieren Sie den Muskel gut: Zu jedem Essen eine Eiweiss-Quelle, dazu viel Bewegung und Vitamin D.
5. Koordiniert vorgehen: die Kombination einer gesunden Ernährung und Bewegung ist wichtig.

 

Leitung

Prof. Dr. Dr. med. Heike Bischoff-Ferrari ist Direktorin der Klinik Geriatrie des Universitätsspitals Zürich, Chefärztin der Universitären Klinik für Akutgeriatrie des Stadtspitals Waid & Triemli, Lehrstuhlinhaberin für Geriatrie und Altersforschung der Universität Zürich sowie Direktorin des Zentrums «Alter und Mobilität» des Universitätsspitals Zürich und des Stadtspitals Waid & Triemli.

 

Beginn / Dauer
Donnerstag, 27. Januar 2022, 19.00 bis 21.00 Uhr
Ort
SAL, Kleiner Saal, Schaan
Kosten
CHF 25,00

Mitbringen
Schreibmaterial
Hinweise
Mit Voranmeldung. Im Anschluss an den Vortrag wird ein Apéro offeriert.
Organisation
Stein Egerta / Anne Gerhards in Kooperation mit dem Amt für Gesundheit / Carmen Eggenberger