/ Kursdetails

Kurs 01A04

Biografisches Schreiben, besondere Beziehungen und Bindungen

Auf der Spur der eigenen Geschichte

 

Kursziel

Wir fördern das aktive Erinnern, in dem wir das Augenmerk auf besondere Beziehungen legen und von diesen zuerst erzählen, dann zu Papier bringen. Durch das Beschreiben rücken Vergangenheit und Gegenwart näher aneinander. Fast vergessen Geglaubtes ist plötzlich wieder präsent. Wir lernen uns selbst besser kennen, denn was wir an anderen schätzen, ist auch bei uns angelegt.

 

Inhalt

Durch Impulse zum jeweiligen Thema kommen wir leichter ins Schreiben, weil wir das Gelingende hervorheben und Schwierigeres reflektieren. Der in Hausarbeit erstellte Text wird vorgelesen (freiwillig), was zusätzlich Vertiefung bringt.
1. Kursabend, Dienstag, 31. August:
Zu wem (ausser den Eltern) hatte ich als Kind eine besondere Verbindung?
2. Kursabend, Dienstag, 28. Sept.:
Fan war ich von …
3. Kursabend, Dienstag, 19. Okt.:
Ist mein Beruf zur Berufung geworden?
4. Kursabend, Dienstag, 9. Nov.:
Welche Menschen inspirieren mich heute?

 

Leitung

Karin Büchel-Vogt, dipl. logotherapeutische Beraterin NDS HF, dipl. Schreibbiografin FSB

 

Beginn
Dienstag, 31. August 2021, 18.30 bis 21.00 Uhr
Dauer
4 Dienstagabende (31. Aug., 28. Sept., 19. Okt., 9. Nov.)
Ort
Küefer-Martis-Huus, Ruggell
Referent/in
Büchel Karin
Kosten
CHF 190,00

Mitbringen
Schreibmaterial
Organisation
Gemeinde Ruggell