/ Kursdetails

Kurs 33A02

Zusammenarbeit der Generationen

Diversität in der Arbeitswelt als Herausforderung und Chance

 

Baby Boomer, Generation X und Generation Y. Drei Generationen, die in der gegenwärtigen Arbeitswelt aufeinandertreffen und miteinander arbeiten. Darin liegen wertvolle Chancen; gleichzeitig entstehen Herausforderungen aus den unterschiedlichen Werten und Einstellungen der Generationen.

 

Kursziel

Die Teilnehmenden verstehen die Ursachen für prototypische Spannungsfelder, die sich zwischen Menschen mit unterschiedlicher Generationenzugehörigkeit aufbauen, und sie lernen, mit Hilfe von Selbstreflexion andere Perspektiven einzunehmen und Ideen für die produktive Nutzung dieser Spannungen zu generieren.

 

Inhalt

- Diversität - ein Phänomen, das uns alle und ständig angeht
- Reflexion - die Zusammenarbeit mit Menschen einschätzen, die anderen Generationen angehören
- Das jeweils «Typische» einer Generation, lässt es sich auf ein Wort, einen Buchstaben reduzieren
- Zentrale Spannungsfelder und Ideen für einen konstruktiven Umgang damit

 

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Menschen unterschiedlichen Alters, an Mitarbeitende und Menschen in Führungs- bzw. Leitungspositionen, die sich konstruktiv mit «der Generationenfrage» im Arbeitskontext auseinandersetzen wollen.

 

Leitung

Andrea Spieth, Organisationsberaterin und Coach. Senior Partnerin der Trigon Entwicklungsberatung seit 2018, davor langjährige Führungsverantwortung in verschiedenen Personalfunktionen mit Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung

 

Beginn / Dauer
Donnerstag, 28. Januar 2021, 8.30 bis 17.00 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Spieth Andrea
Kosten
CHF 490,00

inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen

Organisation
Stein Egerta / Anna De Rossi