/ Kursdetails

Kurs 09A20

Giro d'Italia, der etwas andere Kochkurs

Kulinarische Reise durch Italien, Teil 1

 

Kursziel

Gemeinsam werden die köstlichen Spezialitäten aus Bella Italia zubereitet. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmenden viel Wissenswertes über die Esskultur der verschiedenen Regionen.

 

Inhalt

Unsere kulinarische Reise beginnt im Süden Italiens. Wir lernen die Ess-Kultur von Apulien, Sizilien und Kampanien kennen, geprägt von den reichhaltigen Erträgen der Landwirtschaft und des Fischfangs sowie von den Einflüssen fremder Kulturen. Typisch für Apulien ist die Öhrchenpasta «orecchiette» mit «cime di rapa» Gemüse. In Kampanien wird vorwiegend die Büffelmozarella für Antipasti verwendet. Die Sizilianer schlemmen gerne «arancini di riso» Reisbällchen, mit einem feinen Kalbsschnitzel in Pistazienkruste «scaloppine inpanate al pistacchio». Lassen Sie sich einfach verführen «nella cucina del sud».

 

Leitung

Remo Guglielmo aus Süditalien ist gelernter Koch, dessen Künste sehr gerne von Dritten in Anspruch genommen werden. Seine Frau Deborah, Ernährungs- und Gesundheitsberaterin sowie Italienkennerin, wird ihn bei diesem Kurs fachkundig unterstützen.

 

Beginn / Dauer
Montag, 19. April 2021, 18.00 bis 22.00 Uhr
Ort
Primarschule, Schulküche, Triesen
Referent/in
Guglielmo Deborah
Kosten
CHF 55,00


CHF 50.- Wareneinsatz (Materialkosten werden zusätzlich von der Kursleitung eingezogen)

Mitbringen
Schreibmaterial, Geschirrtuch, Schürze und verschliessbare Behälter
Hinweise
Anmeldeschluss: Montag, 12. April 2021
Organisation
Gemeinde Triesen