/ Kursdetails

Kurs 04D01

Die Kraft der Hoffnung

Eine psychologische Bestandsaufnahme

 

Die Emotion Hoffnung ist die Triebfeder für menschliche Veränderung und für menschlichen Fortschritt. Sie ist auch die einzige positive Emotion, die auf einem negativen Grund entsteht. Deshalb heisst es ja auch: "Die Hoffnung stirbt zuletzt". Daraus folgt, dass mit der Hoffnung der Weg zu Neuem und bisher Unbekanntem beginnt.

 

Kursziel

In diesem interaktiven Vortrag über eines der stärksten Gefühle des Menschen erfahren die Teilnehmenden von den neuesten Erkenntnissen der Zukunftsforschung und positiven Psychologie wie wir in oft auswegslosen Situationen zu hoffnungsvollen Menschen und Hoffnungsträgern für andere werden können.

 

Inhalt

- Wie steht es mit der Hoffnung in unserer aktuellen Welt?
- Auf was hoffen die Menschen in Zeiten der Unsicherheit?
- Was ist der Unterschied zwischen Hoffnung, Zuversicht und Optimismus?
- Wie werden wir zu hoffnungvollen Menschen, die ihre Zukunft selbstbestimmt gestalten?
- Wie werden wir zu Hoffnungsträgern für andere?
- Wie hängen Werte und Sinn mit einer hoffnungsvollen Haltung zusammen?

 

Leitung

Bertram Strolz, Psychotherapeut und Sozialpädagoge, Gründer der Akademie für positive Psychologie Vorarlberg.

 

Beginn / Dauer
Freitag, 5. Februar 2021, 18.15 bis 19.45 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Strolz Bertram
Kosten
CHF 20,00

Organisation
Stein Egerta / Philip Schädler