/ Kursdetails

Kurs 09A31

Fermentieren von Gemüse: Sauerkraut, Kimchi & Co

Schmackhaft, haltbar und gesund

 

Fermentieren ist eine seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt bewährte Konservierungsmethode. Gemüse durch Milchsäuregärung haltbar zu machen, ist wieder voll im Trend! Denn diese Methode ist einfach, natürlich und praktisch in jedem Haushalt möglich. Und: Fermentiertes Gemüse ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen, Probiotika. Es ist besser verdaulich, lange haltbar, frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen und besticht durch natürliche Aromen-Vielfalt.

 

Kursziel

Wie Fermentieren genau geht, welches Gemüse sich eignet, welche Gefässe, Gewürze etc. verwendet werden, erfahren die Teilnehmenden direkt in Theorie und Praxis vom Profi.

 

Inhalt

Werden Sie zum Fermentier-Profi, denn mit fermentierten Köstlichkeiten lässt sich die Kraft von regionalem Gemüse perfekt für die Wintermonate einfangen. Die bekanntesten Vertreter sind wohl Sauerkraut und Kimchi. Prinzipiell kann jedes Gemüse fermentiert werden und ist es empfehlenswert, frisches, saisonales Gemüse zu verarbeiten. Wir wagen uns aber auch an Hülsenfrüchte, Fleisch und Milch. Die Teilnehmenden erfahren viel Wissenswertes rund um das Thema Milchsäuregärung wie Probiotika, Gärungsprozess, Lagerung u.v.m. Unter professioneller Anleitung werden Schritt für Schritt die verschiedenen Zutaten fermentiert. Anschliessend werden bereits Gerichte mit fermentierten Zutaten zu Köstlichkeiten verarbeitet und gemeinsam genossen.

 

Leitung

Klaus Reiter ist eidg. dipl. Küchenchef.

 

Beginn / Dauer
Freitag, 20. November 2020, 19.00 bis 22.30 Uhr
Ort
Realschule, Schulküche (Eingang Hallenbad), Balzers
Referent/in
Reiter Klaus
Kosten
CHF 65,00


CHF 50.- inkl. Fermentationsgläser (Materialkosten werden zusätzlich von der Kursleitung eingezogen)

Mitbringen
Schürze und Schreibmaterial
Organisation
Gemeinde Balzers