/ Kursdetails

Kurs 06A07

Räuchern mit einheimischen Pflanzen und Harzen

Eine alte Tradition

 

Kursziel

"Dem Duft Lauschen", so nennen es Japaner, wenn sie Räucherwerk verbrennen und die aufsteigenden Aromen geniessen. Auch im mitteleuropäischen Raum hat Räuchern eine lange Tradition. Wir tauchen ein in die Welt unserer Vorfahren, erfahren viel über die Botanik einheimischer Räucherpflanzen und beschäftigen uns mit verschiedenen Harzen. Die Teilnehmenden lernen, welche Pflanzen als Räucherwerk verwendet werden können und nach welchen Kriterien eine eigene Räuchermischung kreiert werden kann.

 

Inhalt

- Am Anfang war das Feuer: Feuerstein, Stahl und Zunder
- Die Botschaft der Pflanzen: einheimische Kräuter und ihre Duftbotschaft
- Weihrauch und Myrre: Duftstoffe der Weihrauchstrasse
- Die blaue Stunde: entspannende Abendräucherung
Im Verlauf des Kurses stellen wir selbst Räucherwerk her. Dieses kann im Anschluss mit nach Hause genommen werden.

 

Leitung

Alexandra Milesi ist Dozentin an der Kräuterakademie.ch und gibt auch in eigenen Kursen Naturwissen weiter.

 

Beginn / Dauer
Donnerstag, 22. Oktober 2020, 18.00 bis 22.00 Uhr
Ort
Vereinshaus, Gamprin
Referent/in
Milesi Alexandra
Kosten
CHF 54,00


CHF 20.- Material (Materialkosten werden zusätzlich von der Kursleitung eingezogen)

Hinweise
Bitte verzichten Sie an diesem Kursabend auf Parfüm oder stark riechende Kosmetika. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 20. Oktober 2020.
Organisation
Gemeinde Gamprin