/ Kursdetails

Kurs 03B05

Mehr als nur Kaffee. Mehr wissen.

Wie kommt die Bohne in die Tasse

 

Kaffee? Der Kaffee. Man ist sich nicht sicher, woher der Kaffee genau kommt. Allgemeinen herrscht heute jedoch der Meinung, dass die Ursprünge in der abessinischen Provinz Kaffa (Äthiopien) liegen. Von dort trat der Kaffee seine Reise um die Welt an: über Kaffeeplantagen und Röstereien, er galt als Medizin, er kann zur "Sucht" werden, umstrittene Produktionsverfahren und "faire" Nachhaltigkeit, ein Modegetränk im Pappbecher mit teils abenteuerlichen Zutaten. Viele Attribute eilen seinem Ruf voraus.

 

Kursziel

Fragen zum Kaffee und bei einem Kaffee; Theorie und Praxis, ein breites Wissensgebiet. Letztlich ist auch der richtige Kaffeegenuss eine Wissenschaft für sich. Die Teilnehmenden lernen mehr über ein jahrhundertaltes Kultgetränk. So mancher achtlose Schluck Kaffee im Vorübergehen erfährt durch neues Wissen mehr Respekt und Wert.

 

Inhalt

Teil I: Grundlagen: von der Bohne in die Tasse
- Kaffeepflanze und -anbau, Grundgattungen der Kaffeepflanze
- Ernte, Aufbereitung und Logistik
- Kaffeebörse, Differenzial
- Rösten der Grünbohnen
- Degustation von Kaffee (einfache Degustation)
Teil II: Kaffee, Sensorik und Geschmack
- Erweiterte Degustation verschiedenster Grundgattungen von Kaffee
- Arabica (verschiedene Kontinente)
- Robusta
- Perfekter Espresso auf der Siebträgermaschine (Mahlgrad, Pulvermenge)
- Degustation Vollautomat (BRIX-Vergleich)

 

Leitung

Peter Demmel, dipl. Kaffee-Sommelier

 

Beginn
Dienstag, 3. November 2020, 18.00 bis 19.30 Uhr
Dauer
2 Dienstagabende
Referent/in
Demmel Peter
Kosten
CHF 40,00

Organisation
Stein Egerta / Anna De Rossi