/ Kursdetails

Kurs 03B04

Schach: Die spannenden Hintergründe des königlichen Spiels

Wie das Schachspiel Liechtenstein schlau macht

 

Kursziel

Vermittlung von Freude am Schachsport und die Kenntnis, dass regelmässiges Schachspiel die Persönlichkeitsbildung und das Selbstbewusstsein positiv fördert und für die Bildungsunterstützung von besonderer Bedeutung ist.

 

Inhalt

Schach fasziniert Menschen seit über 1500 Jahren. Seine Ursprünge finden sich im mittleren Osten. Die Kulturgeschichte des Schachs ist mindestens genauso spannend wie ein gutes Spiel auf den 64 Feldern. Der Vortrag spürt dem Mythos dieses reinen Denksports ebenso nach wie der Bedeutung des Schachspiels für die Welt der Kunst wie auch für die Sphäre der Politik. Im Anschluss an den Vortrag stellen Renato Frick und Klaus Walter, vom Vorstand des Liechtensteiner Schachverbands, die Aktivitäten und Ziele des Verbands vor.

 

Leitung

Ulrich Büttner, Historiker, Leiter des Bildungszentrums Konstanz

 

Beginn / Dauer
Freitag, 30. Oktober 2020, 20.15 bis 21.45 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Büttner Ulrich Lothar
Kosten
CHF 20,00

Organisation
Stein Egerta / Daniel Quaderer in Zusammenarbeit mit dem Liechtensteiner Schachverband