/ Kursdetails

Kurs 03B03

Führung durch das Bergwerk Gonzen

Mit dem "Gonzen-Zügli" durch den Basisstollen

 

Als die letzten Mineure und Knappen 1966 das Eisenbergwerg Gonzen verliessen, verstummte das Dröhnen der Kompressoren und das Rattern der Bohrhämmer. Nun haben Besucher die Möglichkeit, in die spannende Welt "Untertage" einzutauchen.

 

Kursziel

Die Teilnehmenden erhalten einen Eindruck von der Arbeit "Untertage". Mit dem "Gonzen-Express" führt die Expedition durch den Basisstollen, über Galerien, vorbei an tiefen Silos durch eine faszinierende, stets wechselnde Farbenwelt im Innern.

 

Inhalt

Die Führung beginnt mit einem Film zum Gonzen und seiner Geschichte. Mit dem "Gonzen-Zügli" geht es rund zwei Kilometer ins Berginnere. Ab dem dortigen Bahnhof bietet ein ca. einstündiger Rundgang zu Fuss (ebenerdig, ohne Treppen) einen Überblick über die Anlagen des Bergwerks und des Erzlagers. Die Rückfahrt mit dem Zug schliesst mit einem Besuch im Museum ab.

 

Leitung

Erfahrene Führer des Bergwerks Gonzen

 

Beginn
Mittwoch, 21. Oktober 2020, 14.00 bis 16.30 Uhr
Dauer
Referent/in
Bergwerk Gonzen Mitarbeitende
Kosten
CHF 35,00

Mitbringen
Feste hohe Schuhe und zweckmässige Kleidung (Jacke und Pullover). Sie erhalten einen Helm, aber keine Schutzbekleidung. Die Temperatur im Bergwerk beträgt ganzjährig 13° Celsius, relative Luftfeuchte 90 Prozent.
Hinweise
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich. Die Bahnhofsfahrt eignet sich auch für ältere Besucher. Für den Stollenrundgang zu Fuss ist jedoch eine gute Konstitution Voraussetzung! Die körperlichen Anforderungen sind höher als bei einer Bergwanderung in freier Natur. Wer im Lift unter Platzangst leidet, verzichtet auf die Einfahrt und nutzt die Zeit für einen ausgedehnten Museums- und Restaurantbesuch "Untertage".
Organisation
Stein Egerta / Anna De Rossi