/ Kursdetails

Kurs 02B23

LED-Würfel 3x3x3

Vom Löten bis zum Programmieren

 

Kursziel

Eine spannende Kombination zwischen einer feinmotorischen Tätigkeit und logischer Kopfarbeit. Die Teilnehmenden lernen die grundlegenden Löttechniken, um einen LED-Würfel mit 27 Leuchtdioden zusammenlöten zu können. Des Weiteren sind sie in der Lage, einen Arduino (Mikrokontroller) an ihrem Laptop in Betrieb zu nehmen und den LED-Würfel anzusteuern.

 

Inhalt

- Begriffserklärung: Was ist Löten und welches Werkzeug wird dafür verwendet?
- Praktische Übung: LED-Cube zusammenlöten
- Bestücken einer bereitgestellten Platine
- Verbindung Arduino-Laptop in Betrieb nehmen
- Grundkenntnisse im Umgang mit der Programmierumgebung und der -sprache
- Mit wenigen Zeilen einfachen Programmiercodes die LED zum Leuchten bringen

 

Leitung

Anton Ospelt ist ausgebildeter Automatisierungstechniker und Radio-Fernseh-Elektroniker. Hans Domjan ist Dipl. Informatik-Ingenieur ETH. Beide engagieren sich für das FabLab Liechtenstein.

 

Beginn / Dauer
Montag, 26. Oktober 2020, und Dienstag, 27. Okt., jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr
Ort
Gemeinschaftszentrum Resch, Schaan
Referent/in
Ospelt Anton
Kosten
CHF 165,00

(inkl. Material wie Mikrokontroller, Platine, LEDs)

Mitbringen
Wenn möglich Laptop mit USB-Schnittstelle (Mac, Windows, Linux)
Hinweise
Installieren Sie bitte die Arduino IDE-Software im Voraus, wenn Sie Ihren eigenen Laptop mitbringen (www.arduino.cc).
Organisation
Gemeinschaftszentrum Resch, Schaan