/ Kursdetails

Kurs 01C02

Konzertfahrt ins KKL

Ludwig van Beethoven. Wolfgang Amadeus Mozart. Robert Schumann.

 

"Alte Freunde", auf die man sich immer wieder freut: Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Schumann. Das Kultur- und Kongresszentrum Luzern (KKL), der architektonisch wie akustisch beeindruckende Konzertsaal und die spektakuläre Lage direkt am Ufer des Vierwaldstättersees machen die Konzertreise allein schon zu einem Erlebnis, das lange nachklingt. Wenn dann noch die Töne genialer Komponisten hinzukommen, werden Herz und Seele tief berührt.

 

Kursziel

Menschen mit Begeisterung für klassische Musik dürfen sich an wundervollen Klängen erfreuen. "Fidelios Ouvertüre" lädt zum Auftakt ein, Mozarts Klarinettenstücke erstaunen mit eigenwilliger Interpretation und Schumanns zweite Sinfonie nimmt mit auf eine eindrückliche musikalische Seelenreise. Die im Konzertpreis inbegriffene Einführung ermöglicht den Teilnehmenden, vor dem eigentlichen Musikgenuss noch mehr über die Entstehungsgeschichte der Werke und ihrer Komponisten zu erfahren.

 

Inhalt

Das Luzerner Sinfonieorchester unter der Leitung von Thomas Dausgaard und mit dem weltweit gefeierten Klarinettisten Martin Fröst nimmt die Besucher an diesem Abend mit auf eine tief berührende Klangreise, bei der alle Aspekte menschlicher Emotionen, von leichter Heiterkeit, Nachdenklichkeit, tiefer Traurigkeit, lebendiger Kraft und Neubeginn, ihre Resonanz finden.

Beginn / Dauer
Dienstag, 15. Dezember 2020, 15.00 bis 23.00 Uhr
Ort
KKL, Luzern
Kosten
CHF 145,00

Hinweise
Abfahrt: ca. 15.00 Uhr ab Parkplatz beim HPZ Schaan. (Ein bis zwei weitere Haltestellen werden nach Anmeldeschluss und Bedarf separat kommuniziert). Rückkehr erfolgt unmittelbar nach Konzertende. Anmeldeschluss: 1. Dezember 2020. Mit diesem Datum ist die Anmeldung verbindlich. Bei Absagen nach Anmeldeschluss wird der volle Kursbeitrag geschuldet.
Organisation
Stein Egerta / Anna De Rossi