/ Kursdetails

Kurs 01B12

Spielen auf der Veeh-Harfe für leicht Fortgeschrittene

Traditionelle, irische Weisen

 

Kursziel

Wir freuen uns an der typisch irischen Musik. Zuerst spielen wir die Stücke langsam und einstimmig. Dann steigern wir uns im Tempo und lassen in der Gruppe beide Stimmen zusammen erklingen. Dabei lernen wir, besonders auf ein genaues, schönes Zusammenspiel zu achten.

 

Inhalt

Die Mappe "Klänge von der grünen Insel (1)" enthält 14 Kompositionen von Turlough O'Carolan (1670 bis 1738) bearbeitet von Marcus Döbert für zwei Veeh-Harfen. Die Stücke eignen sich gut für das Zusammenspiel in einer Gruppe.
- Irische Melodien mit verschiedenen Taktarten und Geschwindigkeiten
- Einstimmiges und zweistimmiges Zusammenspiel
- Musizieren in der Gruppe

 

Zielgruppe

Alle, die Freude an der Veeh-Harfe haben und schon einfache Melodien selbständig spielen können.

 

Leitung

Christel Kaufmann, Musikgeragogin CAS, Freizeitkurs-Leiterin (Veeh-Harfe, Ukulele, Gitarre), Religionspädagogin

 

Beginn / Dauer
Freitag, 20. November 2020, 9.30 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Ort
Primarschule Iramali, Aula, Balzers
Referent/in
Kaufmann Christel
Kosten
CHF 85,00


Materialkosten je nach Aufwand für Kopien und Unterlegnoten (Materialkosten werden zusätzlich von der Kursleitung eingezogen)

Voraussetzung
Anfängerkenntnisse und das selbständige Stimmen der Veeh-Harfe
Mitbringen
Veeh-Harfe, Standard (25 Saiten) oder Solo (37 Saiten) oder Bass und die hellgrüne Mappe der Firma Veeh "Klänge von der grünen Insel (1)"
Hinweise
Das Mittagessen kann auf Wunsch in der Cafeteria angemeldet werden.
Organisation
Gemeinde Balzers