/ Kursdetails

Kurs 06A12

Die Kunst des Pendelns

Eine Einführung mit Dr. Andrea Fischbacher

 

Kursziel

Die Teilnehmenden lernen die Grundbegriffe der Pendelkunst sowie spannende Zusammenhänge kennen und haben Gelegenheit, unter Anleitung ihre ersten praktischen Schritte zu wagen.

 

Inhalt

Jeder Mensch ist in der Lage, seine Sensitivität zu schulen und mit Pendel oder Rute Wirklichkeiten zu erkennen. Wann sind die Menschen auf die Idee dieser Methode gekommen? Bekannt ist, dass die Ägypter (3000 bis 300 v. Chr.) Pendel und Ruten gekannt und genutzt haben. Noch heute sind sogenannte ägyptische Pendel in Gebrauch. Ebenso wurden bei Ötzi zwei flache Pendel-Steinscheiben gefunden. Den Teilnehmenden werden die Grundlagen erläutert und die Anwendung gezeigt. Anschliessend üben sie im praktischen Teil unter fachkundiger Anleitung.

 

Leitung

Dr. Andrea Fischbacher ist Leiterin der Forschungsstelle Kraft- und Kulturorte Schweiz. Sie führt und entwickelt das Werk der bekannten Geobiologin Blanche Merz, ihrer Mentorin, weiter.

 

Beginn / Dauer
Mittwoch, 27. Mai 2020, 18.30 bis 20.30 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Fischbacher Andrea
Kosten
CHF 35,00

Mitbringen
Schreibmaterial
Hinweise
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Geeignete Pendel können direkt im Kurs erworben werden. Sie können auch das eigene Pendel mitbringen.
Organisation
Stein Egerta / Anne Gerhards