/ Kursdetails

Kurs 07A15

Hochsensibilität, was ist das?

Bin ich oder ist mein Kind hochsensibel?

 

Menschen, die mit einem Nervensystem ausgestattet sind, das sehr fein auf Reize reagiert, nennt man hochsensibel. Ihr vegetatives Nervensystem ist leicht erregbar und erholt sich nur sehr langsam.

 

Kursziel

Die Teilnehmenden erfahren in einer Kleingruppe Wissenswertes über das Thema und lernen mittels Selbstreflexion zu erkennen, ob man selbst diesen Wesenszug in sich trägt.

 

Inhalt

Wir schauen Definitionen der Begriffe Hochsensibilität und Hochsensitivität an, lernen die Merkmale der Hochsensibilität kennen, erfahren mittels Fallbeispielen aus dem Alltag von Personen mit Hochsensibilität, führen einen einfachen Test und eine Selbstreflexion durch und lernen diesen Wesenszug als Gabe und Chance zu erkennen.

 

Zielgruppe

Eignet sich für alle Personen, die Interesse an diesem Wesenszug haben. Auch Eltern, die ihr Kind als evtl. hochsensibel erfahren.

 

Leitung

Gioia Büchel verfügt über eine med. Grundausbildung. Sie ist Seminarleiterin, Pilates- und Entspannungstrainerin sowie Beraterin/Begleiterin für Menschen mit Hochsensivität.

 

Beginn / Dauer
Mittwoch, 23. Oktober 2019, 19.00 bis 21.30 Uhr
Ort
Auszeitpraxis "la gioia", Ruggell
Referent/in
Büchel Gioia
Kosten
CHF 48,00

Mitbringen
Bequeme Kleidung, warme Socken
Hinweise
Am 11. November findet ein Ergänzungskurs zu diesem Thema statt.
Organisation
Gemeinde Ruggell