/ Kursdetails

Kurs 04D02

Sucht im Alter: Gefahren, Früherkennung und Behandlung

Vortrag

 

Internationale Daten gehen davon aus, dass über 20 Prozent der Menschen über 65 Jahre täglich Alkohol trinken, bei über 7 Prozent wird von einem riskanten Konsum oder einer Abhängigkeit ausgegangen. Bei Frauen steht vielfach ein Medikamentenmissbrauch im Vordergrund.

 

Kursziel

Betroffene, Angehörige und Interessierte erhalten Informationen über Risiken, Vorbeugung, Früherkennung und angemessene Behandlung.

 

Inhalt

- Veränderungen und Risikofaktoren für die Entstehung der Sucht
- Möglichkeiten und Grenzen der Verhaltensänderung durch Selbstkontrolle und Selbstsorge
- Allgemeine Möglichkeiten der Behandlung und konkrete Hilfsangebote in Liechtenstein und Umgebung
- Auswirkungen in Bezug auf die Verschlechterung von körperlichen und psychischen Erkrankungen wie Diabetes oder Demenz

 

Leitung

Dr. Roland Wölfle, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Psychotherapeut; 24 Jahre Tätigkeit in einer Alkoholklinik sowie einer Drogenstation.

 

Beginn / Dauer
Dienstag, 17. September 2019, 20.15 bis 21.45 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Wölfle Roland
Kosten
CHF 20,00

Hinweise
Mit Voranmeldung
Organisation
Stein Egerta / Michael Gerner in Kooperation mit der Informations- und Beratungsstelle Alter des Liechtensteiner Seniorenbunds