/ Kursdetails

Kurs 04E10

"Hirngesund leben, Demenz-Risiko halbieren"

Demenz ist nicht immer unabänderliches Schicksal

 

Kursziel

Mit einfachen Lebensstilveränderungen kann man einer Demenz vorbeugen. Das zeigen neue Erkenntnisse, auf die der Referent eingehen wird. Er legt Kernpunkte dar, welche das Demenzrisiko senken und was jede/r für sich tun kann. Zudem erfahren wir mehr darüber, wie Symptome festgestellt werden und eine Diagnosestellung der Demenz erfolgt. Und schliesslich erläutert er, wie die Behandlung von Demenz aussehen kann.

 

Inhalt

Das alte Sprichwort "Vorbeugen ist besser als Heilen" trifft besonders auf das Phänomen Demenz zu. Gesunde Blutgefässe, kontrollierter Blutdruck, Blutzucker und Blutfettwerte sind Voraussetzungen für ein funktionierendes Herz-Kreislauf-System und können das Auftreten von Demenz verhindern. Weitere Faktoren sind die Schlafhygiene und soziale Kontakte. Doch selbst, wenn Demenz eintritt, kann ein gesundes Leben verlaufsmildernd wirken.

 

Leitung

Prof. Dr.med. Andreas Schönenberger, Chefarzt am Spital Tiefenau - Geriatrische Universitätsklinik, Bern

 

Beginn / Dauer
Donnerstag, 6. Juni 2019, 19.00 bis 20.00 Uhr
Ort
SAL, Kleiner Saal, Schaan
Referent/in
Schönenberger Andreas
Kosten
CHF 20,00

(Mitglieder von Demenz Liechtenstein CHF 15.-; bitte bei der Anmeldung angeben)

Hinweise
Mit Voranmeldung
Organisation
Stein Egerta / Gabi Jansen in Kooperation mit Demenz Liechtenstein, dem Amt für Gesundheit und dem Ostschweizer Forum für psychische Gesundheit