/ Kursdetails

Kurs 04C01

Apple iOS-Geräte kindertauglich machen

Mobile Kinderschutzprodukte kennenlernen und einsetzen

 

Gewalt, Abzocke, Sex: Viele Online-Inhalte sind nichts für Kinder. Auf dem Handy und Tablet lauern zudem Bezahlfallen. Wie Sie das Smartphone des Nachwuchses gegen Internetgefahren absichern, erfahren Sie an diesem Kurs. Mit Vortrag und anschliessendem Workshop.

 

Kursziel

Die Teilnehmenden kennen die wichtigsten Themen und aktuellen Entwicklungen zum sicheren Umgang mit digitalen Medien. Wir zeigen Eltern Schritt für Schritt, wie sie auf dem iPhone, iPod und iPad verschiedene Sicherheitseinstellungen einrichten können und damit den Umgang mit den Geräten sicherer machen.

 

Inhalt

iPhone und iPad sind aus dem Alltag vieler Kinder und Jugendlicher nicht mehr wegzudenken. Die Angst, etwas zu verpassen, ist gross. Kinder und Jugendliche legen ihr iPhone kaum noch aus der Hand. Für die meisten Eltern wird der Umgang damit zu einer grossen Herausforderung. Insbesondere Kinder besitzen viele gut ausgestattete Geräte und nutzen diese ganz selbstverständlich. Die Multifunktionalität bringt neben dem Kostenfaktor aber auch Risiken mit sich. Wir beantworten die Fragen, was eine Kinderschutz-App alles können muss und wie iPhone und iPad kindergerecht gesichert werden können. Nach dem Vortrag haben Sie die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen.

 

Zielgruppe

Eltern und Aufsichtspersonen von Kindern, die bereits ein Apple-iOS-Gerät haben oder demnächst eines anschaffen wollen.

 

Leitung

Daniel Studer ist Geschäftsführer von Magic Media AG und Apple Certified Macintosh & iOS Technician.

 

Beginn / Dauer
Donnerstag, 24. Januar 2019, 17.00 bis 18.30 Uhr
Referent/in
Studer Daniel
Kosten
CHF 15,00
Mitbringen
Apple-Gerät, Apple-ID und Kennwörter für AppStore und Handy
Hinweise
Im Anschluss an den Vortrag haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Gerät vor Ort kindergerecht zu konfigurieren.
Organisation
Stein Egerta / Daniel Quaderer