/ Kursdetails

Kurs 03B02

Das WEF: Vom Insideranlass zum globalen Treffpunkt für Zukunftsfragen

Vortrag von Katrin Eggenberger mit anschliessender Podiumsdiskussion

 

Was haben Elton John, Donald Trump, Sheryl Sandberg, Adrian Hasler und die Chefs von Nestlé gemeinsam? Sie alle reisten nach Davos an das Weltwirtschaftsforum. Es ist ein Stelldichein von hochrangigen Teilnehmenden aus Politik, Wirtschaft, Forschung und Kultur, um über die globale Verantwortung zu sprechen.

 

Kursziel

Kenntnisse über die Besonderheiten des WEFs sowie über die Möglichkeiten, den Dialog zu fördern und das Bewusstsein für kritische Fragen zur globalen Wirtschaft zu erweitern.

 

Inhalt

Das Weltwirtschaftsforum in Davos steht wie keine andere Konferenz der Welt für Globalisierung, Freihandel und offene Märkte. Davos ist aber auch ein Wiederholungskurs für globale Verantwortung. Wer profitiert von diesem hochkarätigen Aufmarsch? Wer organisiert es? Welche Entscheide werden getroffen? Die Insiderin Katrin Eggenberger liefert Antworten. Unter der Leitung von Doris Quaderer diskutieren im Anschluss an den Vortrag Claudia Fritsche (ehem. Uno-Botschafterin), Katrin Eggenberger und Martin Frick (Leiter des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten) über die Bedeutung der Aussenpolitik und Diplomatie.

 

Leitung

Die Liechtensteinerin Katrin Eggenberger arbeitet seit 2015 als Chief of Staff von Klaus Schwab, Gründer und Vorsitzender des Weltwirtschaftsforums. Die in Genf ansässige internationale Organisation ist eine Plattform für Führungskräfte zur Bewältigung globaler Herausforderungen, unter anderem organisiert sie das Jahrestreffen ihrer Mitglieder in Davos.

 

Beginn / Dauer
Montag, 28. Januar 2019, 20.00 bis 22.00 Uhr
Ort
Seminarzentrum Stein Egerta, Schaan
Referent/in
Eggenberger Katrin
Kosten
CHF 20,00
Organisation
Stein Egerta / Daniel Quaderer