/ Kursdetails

Kurs 01C03

Oper in Verona und Seele baumeln am Gardasee

Anna Netrebko live erleben

 

Die neue Leitung der Opernfestspiele "Arena di Verona" hat etwas Besonderes angekündigt. In der nächsten Saison werden Anna Netrebko und ihr Gatte Yusif Eyvazov in Verdis "Il Trovatore" singen - und wir sind dabei!

 

Kursziel

Neben den Aufführungen von "Il Trovatore" und "Aida" von Giuseppe Verdi in der Arena haben Sie einen freien Tag, um am Gardasee einfach die Seele baumeln zu lassen oder die Stadt Verona näher unter die Lupe zu nehmen. Lassen Sie sich ein auf dieses Abenteuer Oper!

 

Inhalt

"Il Trovatore" bietet grossartige Musik mit berühmten Chören, Arien und dem legendärsten hohen C, bei dem sich Netrebkos Gatte anstrengen darf. Für sie ist es momentan eine ihrer tollsten Rollen.
"Aida" ist immer ein Höhepunkt in der Arena von Verona. Wenn am Sommerabend das Gemurmel verstummt, die Kerzen aufleuchten und sich die Ouvertüre mit dem Liebesmotiv der Aida leise erhebt, beginnt ein besonderes Erlebnis: Oper, wie sie in Italien leibt und lebt.
Programm:
Abfahrt in Bregenz/Dornbirn/Feldkirch/Liechtenstein am frühen Donnerstagmorgen. Fahrt über den San Bernardino und Mailand. Gegen Mittag Ankunft im Hotel Alfieri*** bei Sirmione am Gardasee. Programm mit zwei Opernbesuchen am Donnerstag und Freitag und viel Freiraum zum sich Erholen, die Region oder die Stadt Verona zu entdecken (opernfreier Tag am Samstag). Rückfahrt am Sonntagmorgen via Südtirol mit Ankunft in Feldkirch gegen 19.00 Uhr; Transfer nach Liechtenstein ab Feldkirch. Ausführliches Programm mit detaillierten Kosten erhältlich.

 

Leitung

Markus Hofer aus Götzis (Studium der Kath. Theologie, Philosophie, Germanistik und Kunstgeschichte) ist Opernkenner und begleitet zahlreiche Opernreisen.

 

Beginn
Donnerstag, 4. Juli 2019, 6.00 bis 19.30 Uhr
Dauer
4 Donnerstag, 4. Juli bis Sonntag 7. Juli 2019
Referent/in
Hofer Markus
Kosten
CHF 0,00

Hinweise
Anmeldeschluss 20. März 2019, sehr beschränkte Zahl an Einzelzimmern
Organisation
Stein Egerta / Gabi Jansen in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Batschuns