/ Kursdetails

Kurs 01B16

Wiener Lieder

Ein Chor-Projekt

 

Das Wienerlied ist nun nicht nur ein musikalisches, sondern vor allem ein sozio-kulturelles Phänomen, das seinesgleichen sucht und in seiner eigentümlichen Beschaulichkeit seit mehr als 150 Jahren weit über Wien hinaus eine grosse Anhängerschaft hat. Es verbreitet Gemütlichkeit und Humor und hat die Stadt Wien oder etwas charakteristisch Wienerisches zum Thema, etwa Liebe, Tod, den Wein und die Stadt selbst. Seine Facetten reichen von lustig bis traurig, von romantisch bis bitterböse.

 

Kursziel

Wiener Lieder für gemischten Chor (Frauen und Männer) mehrstimmig einstudieren und nach Abschluss des Kurses aufführen

 

Inhalt

- Stimmbildung mit einfachen Übungen
- Einstudieren der einzelnen Stimmen
- Mehrstimmiges Singen
- Lernen des Textes im Dialekt

 

Leitung

Der bekannte Tenor Karl Jerolitsch stammt aus Klagenfurt, Kärnten, war lange Jahre an europäischen Opernbühnen engagiert und tritt bei vielen Konzerten und Liederabenden auf. Er ist Leiter des Gesangvereins Triesen.

 

Beginn
Montag, 13. Mai 2019, 19.45 bis 21.45 Uhr
Dauer
7 Montagabende (10. Juni entfällt)
Ort
LAK Haus St. Florin (Seniorenwohnheim), Vereinsraum, Vaduz
Referent/in
Jerolitsch Karl
Kosten
CHF 210,00
Voraussetzung
Chorerfahrung und Notenkenntnis vorteilhaft
Organisation
Gemeinde Vaduz